stadt-melle.de

Stadt Melle

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Aktuelles

Content

Das Projekt „LOSlesen“ zieht Kreise – im Familienzentrum Buer

Das Projekt „LOSlesen“ zieht Kreise – im Familienzentrum Buer

Sabine Lührmann übergab eine Bücherschatzkiste für die weitere Arbeit

Seit Juni 2008 bieten die Bibliotheken in Stadt und Landkreis Osnabrück das von der VGH-Stiftung als Hauptsponsor unterstützte Frühleseförderprojekt „LOSlesen – Leseförderung von Anfang an“ für Eltern mit Kindern zwischen ein und drei Jahren an. Kernstück des Projektes seien die in den Bibliotheken etablierten Gruppen „LOSlesen: Mit 1 dabei“ und „LOSlesen: Mit 2 dabei“, erläutert Sabine Lührmann von der Stadtbibliothek Melle. Neben Reimen, Liedern, Fingerspielen, Kreis- und Bewegungsspielen zur Sprachförderung stehe in diesen Gruppen die Begegnung mit dem Buch im Mittelpunkt, um die Neugier auf Bücher und das Interesse am (Vor-)Lesen nachhaltig zu festigen.

Meldung vom 17.03.2017
« zurück

Info

Öffnungszeiten

DienstagbisFreitag11-19Uhr
Samstag  11-14Uhr

Veranstaltungen

Veranstaltungen in der Stadtbibliothek